de
Language
Deutsch
  • Deutsch
  • English
  • Español
  • français
  • Italiano
  • português
Currency
    Warenkorb (0)


    Arneis del Roero - Schlechte Keller 0,75 L

    Cantine Povero

    Normaler Preis €8,30

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

     BEZEICHNUNG:

    In den hügeligen und sandigen Böden des Roero wird seit der Antike die Arneis-Traube angebaut, deren Ursprung sich im Nebel der Zeit verloren hat.

    Hier besitzt die Tenuta Fratelli Povero das Weingut „Terre del Conte“, aus dem sie alle notwendigen Produkte für die Herstellung ihres Roero Arneis bezieht, einem Wein, der heute zu den großen Weißen der D.O.C.G. der italienischen önologischen Realität.

    Dieser Wein hat eine strohweiße Farbe mit grünlichen Reflexen. Es hat ein intensives und frisches Aroma; trockener und zarter Geschmack. Seine dominierenden Merkmale, die je nach Jahrgang mehr oder weniger betont werden, sind frisches Heu, Labapfel, Mandel, Ananas.

    Bei einer Temperatur von etwa 10 ° serviert, ist er ein guter Aperitif und passt gut zu mageren Vorspeisen, zu Suppen wie Cremes und Samt, zu Fischgerichten.

    Trauben: 100% Arneis

    Farbe: Blasses Strohgelb mit grünlichen Reflexen.
    Geruch: intensiv und frisch.
    Geschmack: trocken und zart. 
    Paarungen: Aperitif, Vorspeisen, Fisch
    Technik: Abbeeren und Abkühlen des Abbeertees bei 10/12 °C Kaltmazeration für 10/12 h Sanfte Pressung bei 1 Atm Natürliche Dekantierung: 12 h Gärbehälter: Thermoklimatanks aus Edelstahl Gärtemperatur: 15/16 °C mit Beimpfung von ausgewählten Hefen Dauer der Gärung:. 15/20 Tage Verfeinerung: 2/3 Monate sur-lie

    DER KELLER:

    "Er sagte Großvater Tumlìn der 1948, als er den ersten Weinberg pflanzte, eine starke Zuneigung und Besitz zu seinem Land verspürte, zusammen mit dem Stolz, die Tradition der Vorfahren, deren Wurzeln bis ins Jahr 1837 zurückreichen: ein kostbares Erbe alter Weisheit, Erfahrung und Kunst, das Tumlin an unsere Eltern, an uns und sogar an unsere Kinder weitergegeben hat.

    Er hat uns beigebracht, höre auf die Jahreszeiten mit Liebe die Triebe, die Weinblätter und die Trauben beobachten und sie in ihrem Wachstumsrhythmus fast liebkosen.

    Er hat das weitergegeben geduldiger bäuerlicher Fleiß der es versteht, von einem freundlichen Wesen selbstbewusst die Belohnung für die Müdigkeit zu erwarten. Dies ist das Erbe von Großvater Tumlin.

    Unsere ist da Geschichte einer Familie und eine Allianz zwischen alten und neuen Generationen, die es heute ermöglicht, die Vergangenheit erneuern begrüßen die Innovationen der Zukunft.

    Dank dieser starken Wurzeln in unserem Land und in unserer Geschichte sind die Weine der Cantine Povero heute "Erlebnisse in Flaschen" der Welt zu geben."