de
Language
Deutsch
  • Deutsch
  • English
  • Español
  • français
  • Italiano
  • português
Currency
    Warenkorb (0)


    Osvego Gentilini Kekse 250g

    Gentilini

    Normaler Preis €2,19

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

     ZUTATEN:

    Mehl von Weizen 65%, Zucker, Butter 9,5%, Honig 1,9%, Backtriebmittel: Ammoniumhydrogencarbonat - Natriumhydrogencarbonat, 0,6% Malzextraktpulver ( Weizen gemälzt, Malzextraktgerade noch und Mais), Milch ganzes Pulver, Maisstärke, Dextrose, Salz, Aroma.

    Es kann Spuren von Soja, Haselnüssen, Eiern und Dinkel enthalten.

    An einem kalten und trockenen Ort aufbewahren.


     BEZEICHNUNG:

    Es gibt authentische Aromen, die gut schmecken und berauschende Aromen, denen man nicht widerstehen kann: das alles ist Osvego mit Malz und Honig. Ein einzigartiger Keks, der noch heute nach dem alten Originalrezept von über einem Jahrhundert zubereitet wird, der nur edle und natürliche Zutaten braucht. Immer duftend wie frisch aus dem Ofen… ein Genuss für die Sinne. 


     QUALITÄT UND GESCHMACK IM ZENTRUM

    Seit seiner Gründung zeichnet sich Biscotti P. Gentilini durch die Qualität seiner Produkte aus, insbesondere der Osvego- und Novellini-Kekse und Zwieback, die seit den frühen Jahren der Tätigkeit und mit geheimen Rezepten, die im Laufe der Zeit unverändert geblieben sind, präsent sind.

    Jedes dieser Produkte repräsentiert eine Kategorie und ist einzigartig und originell. Zum Beispiel ist der Zwieback höher und dicker als die anderen auf dem Markt und enthält Butter und Honig zu den Zutaten. Novellini werden seit jeher aus Bronze gezeichnet und dank dieser speziellen Verarbeitungstechnik wird eine einzigartige Brüchigkeit erreicht.


     DIE GESCHICHTE DER FAMILIE GENTILINI

    Die erste Spur der Existenz eines Keksladens mit Gentilini-Ofen geht auf das Jahr 1890 zurück. Der Besitzer des Unternehmens war Pietro Gentilini, geboren 1856 in Vergato in der Provinz Bologna wichtiger italienischer und ausländischer Unternehmen zog Pietro nach Rom, wo er sein Geschäft begann, das sich bald auf ein Netzwerk von Labors und Geschäften in den Nervenzentren der Hauptstadt ausdehnte.

    Der Erfolg der Gentilini-Kekse wuchs im Zeitraum zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert exponentiell. Das Wachstum des Unternehmens führte Pietro zum industriellen Sprung mit der Eröffnung der neuen Fabrik Biscotti P. Gentilini, die 1906 in der Via Alessandria im entstehenden Industriegebiet von Rom Umbertina gebaut wurde.

    Auf dem römischen Markt und in Mittelitalien verwurzelt, nahm die Produktionstätigkeit an Umfang und Bedeutung zu, so dass 1958 der Kauf eines Grundstücks im Industriegebiet in der Via Tiburtina, wohin die Fabrik 1958 verlegt wurde, motiviert wurde.

    In den folgenden Jahren bereicherten und diversifizierten Pietros Nachkommen neben Osvego und Dessertkeksen ihre "Geschmackswerkstatt" mit sehr erfolgreichen Produkten. Dazu gehören die Novellini, die Zwieback, die exquisiten Shortbreads, der Panettone und die Osterpizza (Roman Delight), die seit Generationen genossen und noch heute in ihrer ganzen Echtheit und Authentizität geliebt werden.