de
Language
Deutsch
  • Deutsch
  • English
  • Español
  • français
  • Italiano
  • português
Currency
    Warenkorb (0)


    Pinot Bianco DOC H. Lun 0,75 L

    H.Lun

    Normaler Preis €9,90

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

     BEZEICHNUNG

    Seit 1840 sind H.LUN-Weine Synonyme Qualität Südtiroler Herkunft.

    100% Pinot Bianco Trauben, vollständig von Hand geerntet.

    Die Gärung erfolgt in Edelstahltanks bei kontrollierter Temperatur. Anschließend ruht der Wein für kurze Zeit in denselben Behältern, um seine Fruchtigkeit und Frische zu verfeinern.

    Es hat eine lebendige strohgelbe Farbe. Die Nase öffnet sich mit intensiven und entscheidenden Aromen von Holunder, bereichert durch angenehme Pfeffernoten. Am Gaumen ist er voll und vollmundig, mit guter Balance.

    Alkohol: 13,5°

    Paarungen: Das zarte Aroma, der leichte Duft von Apfelblüten und der lebendige Geschmack machen Pinot Bianco zum Lieblingswein als Aperitif sowie zum idealen Begleiter zu weißem Fleisch und Fisch.


    DER KELLER UND DAS TERROIR

    In der langen Weinbautradition Südtirols spielen H. Lun Weine seit jeher eine ganz besondere Rolle. Mit großer Kompetenz und Weitsicht hatte Alois H. Lun bereits 1840 den unternehmerischen Mut und die Beharrlichkeit, exklusive Weine aus den besten Anbaugebieten zu produzieren, denen er seinen Namen gab: So entstand die Qualitätsmarke H. Lun. 

    Die Reben Südtirols genießen ideale klimatische und geologische Bedingungen: ein mildes alpines Kontinentalklima mit über 300 Sonnentagen im Jahr; im Norden die Alpen, die die Region vor den kalten Nordwinden schützen, während im Süden die warmen Strömungen des Mittelmeers und des Gardasees die Reben streicheln. Die starken Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht, eine Durchschnittstemperatur von 18 ° während der Vegetationsperiode und häufige Niederschläge sind die idealen Zutaten für die Ernte von qualitativ hochwertigen und perfekt reifen Trauben. Jede Rebe hat ihren eigenen Boden: vom trockenen Terroir des vulkanischen Porphyrs über das metamorphe Gestein aus Quarz und Glimmer, von Kalk- und Dolomitgestein bis hin zu Mergel. In dieser Bodenvielfalt finden einheimische und internationale Reben ideale Wachstumsbedingungen.